Finisher Stories: 3 Fragen an Angela

Wir freuen uns, euch eine weitere Finisherin vorstellen zu können, die vor dem Deutschland Klassiker auch schon den Schwedischen Klassiker absolviert hat.

Angela, was hat dich dazu bewegt, am Deutschland Klassiker teilzunehmen?

Nachdem ich 2015/16 erfolgreich am Schwedischen Klassiker teilgenommen habe, war der Entschluss, nun auch den Deutschland Klassiker zu absolvieren, schnell gefasst. Darauf gebracht haben mich vor allem mein Sohn und meine Freundin Christina, die auch schon die Initiative zum Schwedischen Klassiker übernahm und nun mit mir gemeinsam die einzelnen Stationen meistert - ein toller Grund, um sich mindestens viermal im Jahr zu treffen! :-)

Wie bereitest du dich auf den Wettkampf bzw. die einzelnen Disziplinen vor?

Die Vorbereitung auf die einzelnen Disziplinen habe ich einfach in meinen Triathlon-Trainingsplan integriert, da ja alle drei Triathlondisziplinen auch beim Deutschland Klassiker absolviert werden müssen. Und Skilanglauf macht einfach Spaß im Winter und ist eine tolle Abwechslung zum Laufen!

Worin liegt für dich als Triathletin die besondere Herausforderung des Deutschland Klassikers?

Da ich mich erneut der Herausforderung Langdistanz stelle, muss ich vor allem die Ausdauer trainieren. Warum nicht im Rahmen dieser Events?! ;-)

« zurück zur Übersicht

Nach oben